Vegane Festtagsküche - Ressourcenschonende Leckereien für die gemütliche Jahreszeit

Wenn die kalte Jahreszeit heranrückt und die Tage kürzer werden, locken leckere Gerichte zum Wohlfühlen. Deftig, würzig, fruchtig; die Geschmäcker der Vorweihnachtszeit werden am Freitag, den 10.11.2017 um 18:00 Uhr in der Grundschule Neugraben in Form von veganen Gerichten zusammen mit den Teilnehmenden zubereitet. Darüber hinaus informieren der Verein Neugraben fairändern sowie der Ökomarkt e. V. über die Vorteile des Fairen Handels sowie des Ökolandbaus und wie man diese Aspekte in die Festtagsküche integrieren kann.


Wärmende Maronensuppe, Rote Bete-Birnensalat mit Orangen-Minz-Vinaigrette, herzhafter Festtagstrudel, fruchtiger Punsch sowie knusprige Orangen-Schoko-Kekse. Diese und weitere köstliche Gerichte bereiten die TeilnehmerInnen unter dem Motto „Vegane Festtagsküche“ unter Anleitung von Ökotrophologin Stefanie Teczyk vom Ökomarkt e.V. aus biologischen, fair gehandelten und veganen Zutaten zu. Der Workshop findet in Kooperation mit dem mit dem Projekt Neugraben fairändern, einer Initiative der Evangelisch-Lutherischen Michaelis-Kirchengemeinde Hamburg-Neugraben zur Stärkung des Fairen Handels und Förderung des Globalen Lernens im Stadtteil im Rahmen des Projekts "Bio gemeinsam entdecken“ statt.


„Bio gemeinsam entdecken“ ist ein vielfältiges Bildungsangebot mit Aktionsständen und Workshops zum Thema Nachhaltiger Konsum für junge Erwachsene in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Projekt informiert Studierende und Auszubildende in Berufsschulen und Universitäten aber auch VerbraucherInnen auf Messen, Hoffesten und anderen Events darüber, dass jedes Lebensmittel seinen gerechtfertigten „Wert“ hat. Bei allen Modulen gibt der Ökomarkt e.V. Anregungen, wie der Konsum von Bio-Produkten auch mit einem kleinen Budget möglich ist, z. B. durch Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, den bewussten Konsum von tierischen Produkten und den Einsatz von regionalen und saisonalen Bio-Lebensmitteln.


WANN
Donnerstag, 10.11.2017, 18:00 bis ca. 21:30 Uhr


WO
Grundschule Neugraben, Francoper Str. 32, 21147 Hamburg

KOSTEN
Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 15 € pro Person.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um schnelle Anmeldung per E-Mail gebeten unter: kochen@neugraben-fairaendern.de.

Teilen

Kommentare