Bagger stürzt auf Baustelle um - Eine Person am Kopf getroffen

Am Samstag gegen 17Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg und die Polizei Hamburg zur Großbaustelle an der Überseeallee in der Hamburger Hafencity gerufen. Passaten beobachteten wie ein Bagger auf der Baustelle umgekippt ist und wohlmöglich eine Person eingeklemmt ist!

Neujahrsturnier in Bad Oldesloe

Am letzten Wochenende waren die Judoka des KSC zu Gast in der Kreisstadt Bad Oldesloe um beim Neujahrsturnier wieder Pokale und Medaillen zu holen. Das Turnier wurde von 5 Bundesländern und 35 Vereinen besucht, und die Harburger Judoka vom KSC waren wieder gut am Start.

Doppel Bronze in Onsabrück beim Bundessichtungsturnier für den KSC

Am letzten Wochenende fand der Int. Coroco-Cup in Osnabrück statt, eines der größten Judoturniere in Europa für die U12 Altersklasse. Es waren über 700 Starter aus allen Bundesländern und 15 Nationen am Start. Bianca Geerdts Trainerin des KSC Bushido Hamburg, hatte 2 der besten Judoka ihres Verein mit nach Osnabrück genommen.

Hamburger Sumo Meisterschaften der Schulen: Schule in der Alten Forst holt sensationell Bronze bei den Hamburger Meisterschaften im Sumo

Das Unternehmen "Hamburger Mannschaftsmeisterschaftem im Sumo" begann am Montag den 29. Januar. Die Fachsportleiterin, Sandra Dietz, erteilte Raimund Geerdts (Judo-GBS Kursleiter) den Auftrag, alle fünf 3.ten Klassen zu sichten. So durchliefen alle Kinder der Jahrgangsstufe 3 ein Sichtungstraining mit Trainer Geerdts. Insgesamt bekundeten sogar 67 Kinder ihren Wunsch an den Sumo Meisterschaften teilzunehmen. Das war ein großartiges Zeichen - begab man sich hier doch erstmalig auf den Weg zu einer Sumo-Schulmeisterschaft.

Fensterputzer bleibt mit Korb während eisiger Temperaturen am Hochhaus hängen

Fensterputzer aus misslicher Lage befreit. Am Freitag kurz vor 20 Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg zu der Straße "Esplanade" in der Hamburger Innenstadt gerufen. Ein Fensterputzer, der wohl noch schnell die Fassade reinigen wollte, bliebt plötzlich mit seinem Fensterputzer-Korb im 13 Stockwerk des Gebäudes hängen.

40. Süderelbe-Empfang: Preisträger des Süderelbe-Thalers ausgezeichnet

Der jährliche Süderelbe-Empfang der Bezirksversammlung und des Bezirksamtes Harburg hat am 23. Februar 2018 im BGZ Süderelbe stattgefunden. Insgesamt sind zwei Preisträger für ihr besonderes bürgerschaftliches Engagement ausgezeichnet worden. Robert Timmann, 1. stellvertretender Vorsitzender der Bezirksversammlung Harburg, Dierk Trispel, stellvertretender Bezirksamtsleiter Harburg, sowie Achim Gerdts, Regionalbeauftragter für Süderelbe, begrüßten die rund 170 geladenen Gäste sowie den diesjährigen Festredner Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Helms-Museums und Landesarchäologe.

Chlorgas! - Altenheim evakuiert!

Mehrere Personen durch Chlorgas verletzt. Die Feuerwehr Hamburg musste 50 Personen evakuieren! 2 Personen kamen verletzt ins Krankenhaus!

Zukunft und Tradition – CDU Harburg-Mitte diskutiert die Entwicklung der Wissenschaft für eine erfolgreiche Zukunft Harburgs

Am 20.Februar 2018 begrüßte Birgit Stöver, MdHB, zum 1. Zukunftsforum der CDU Harburg-Mitte im Kulturspeicher im Harburger Binnenhafen. Henry Brinker, Betreiber des Kulturspeichers moderierte die Podiumsdiskussion, an der neben Birgit Stöver auch Dr. Ralf Grote, Leiter des Präsidialbereichs der TU Hamburg, und Prof. Dr. Siegfried Stiehl, Informatik der Universität Hamburg teilnahmen. Im Vorfeld aber interviewte Henry Brinker Ursula Bornemann zur Geschichte des Bornemann´schen Hauses und der Familiengeschichte, die eng mit der Industriegeschichte des Harburger Binnenhafens verbunden ist.

SV Grün-Weiss-Harburg 1 E Jugend in neuem Glanz

In der Hallenrunde haben die Jungs der 1. E vom SV Grün-Weiss- Harburg mit Kampfgeist, Leistungssteigerung und effektivem Training den 5.Platz von 25 erreicht. Noch im letzten Winter sah das ganz anders aus. Der Entschluss des Trainerteams Ronny Barner und Thorsten Dober aus zwei Mannschaften eine zu formen und somit die Basis für mehr Erfolg zu schaffen, geht auf.

Diebe entwenden in einer Nacht zwei Fahrzeuge im Wert von 60000 Euro

Bisher unbekannte Autodiebe haben in der vergangenen Nacht in Horneburg in der Feldstraße einen dort am Straßenrand abgestellten VW-Bus geknackt und entwendet. Der mokkabraune VW-T5 hat das Kennzeichen STD-PA 729 und stellt einen Wert von ca. 20.000 Euro dar.
  • Burg Falkenberg

    Burg Falkenberg

    11
    0
    0

    Neu

  • Lokal auf dem Falkenberg

    Lokal auf dem Falkenberg

    24
    1
    1

    Neu

  • Lokal auf dem Falkenberg

    Lokal auf dem Falkenberg

    19
    0
    0

    Neu

Inserat

Lokales

Überregionales

Kultur

Süderelbe in Bildern

Meistgelesen