Discomove - Trucks rollen durch den Binnenhafen

Liebe Leserinnen und Leser!

Unsere Webseite ist umgezogen, ab sofort finden Sie alle aktuellen Meldungen auf scharnberg.de!

Drei Stunden wird zu den größten Hits der Disco-Ära getanzt und gefeiert. Aus den Lautsprechern tönen Songs von Boney M., Village People, Abba oder den Bee Gees. Die Aftermove-Party startet dann ab 18 Uhr auf dem Kanalplatz. Der NDR schickt den Radiomoderator Michael Wittig über die Elbe und auch Kult-DJ Matthias Tschirner unterhält das Publikum am Kanalplatz. Mit insgesamt drei Auftritten sind die Diskcokings als auch die Partyband Palin am Einheizen. Gegen 22 Uhr wird ein Feuerwerk den Nachthimmel erleuchten, bei gutem Wetter erwarten die Veranstalter bis zu 30.000 Gäste. Der Eintritt auf das Festivalgelände ist frei, das Mitbringen von Getränken in Glasbehältern diesmal verboten. An den Eingängen findet eine Sicherheitskontrolle statt. Die letzten begehrten Ausweise für einen Platz auf den Trucks sind noch auf der Webseite zu bestellen: http://www.discomove.de/trucks-tickets

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur