BAB 7 - Nach Unfall unverletzt

Aufgrund der regennassen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei schaffte er es nicht rechtzeitig, auf den Ausfädelungsstreifen zu fahren und fuhr auf die dortige beginnende Schutzplanke auf. Das Fahrzeug überfuhr anschließend ein Verkehrsschild und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der Fahrer sowie die 3 Insassen (2x10 und 24 Jahre) blieben unverletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur

    Kommentare