16 Kg Marihuana im Kofferraum - Polizei verhaftet Dealer

Dazu Stephan Meyns, Sprecher der Hamburger Zollfahndung: "Wer glaubt, dass der Zoll Urlaub macht, hat sich getäuscht. Wir sind rund um die Uhr für die Sicherheit Deutschlands aktiv." Das Osterfest verbrachte der Schmuggler schließlich in Untersuchungshaft. Auf Antrag der Staatsanwalschaft Hamburg wurde durch das Amtsgericht Hamburg Haftbefehl erlassen. Das Rauschgift hat einen Schwarzmarktwert von etwa 160.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Hamburg übernommen.

    Teilen

    Kommentare