Lütte Plattsnackers am Kiekeberg

Die Vortragsdauer der selbst ausgewählten Texte beträgt zwischen drei und sechs Minuten. Dabei werden sich die Plattsnackers tüchtig ins Zeug legen, denn wie heißt es in den Teilnahmebedingungen: „Der Einsatz von Mimik und Gestik ist durchaus erwünscht.“ Eine Jury ermittelt danach die drei besten Leser, die auch in der nächsten Runde am 17. Mai in Scharnebeck den Landkreis Harburg beim Bezirksentscheid vertreten werden.


Um 17:00 Uhr findet dann die Ehrung der Sieger mit einem bunten Rahmenprogramm im Agrarium auf dem Gelände des Freilichtmuseums statt. Dort werden die jeweiligen Kreissieger ihre Geschichte dem gesamten Publikum vorlesen. „Der Eintritt zu dieser spannenden und kurzweiligen Veranstaltung ist selbstverständlich frei. Wir freuen uns auf viele Gäste“, lädt die Sparkasse Harburg-Buxtehude ein. Seit mehr als 20 Jahren richtet der Finanzdienstleister im Landkreis Harburg den Plattdeutschen Lesewettbewerb mit viel Engagement aus.

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur

    Kommentare