Volleyball-Team Hamburg vor letztem Saisonspiel

VT Hamburg Cheftrainer Slava Schmidt: „Wir wissen um die Ausgangssituation im Abstiegskampf und werden auch in diesem Spiel alles geben um die drei Punkte mit nach Hamburg zu bringen. Wir werden die Saison vernünftig zu Ende spielen und machen aus dem letzten Spiel keinen Betriebsausflug. Dazu wollen wir unseren Fans, die am Sonnabend zahlreich mit nach Borken fahren wollen, einen schönen Saisonabschluss bereiten.“


Das Hinspiel konnte das Volleyball-Team Hamburg knapp mit 3-2 für sich entscheiden. Für die Hamburger Kapitänin Karine Muijlwijk ist das Spiel in Borken der letzte Auftritt als Spielerin, da sie ihre Karriere nach dieser Saison beenden wird. Muijlwijk spielte u.a. für VT Aurubis Hamburg, Alemannia Aachen und den 1. VC Wiesbaden in der ersten Bundesliga und kann auf insgesamt 11 Einsätze in der niederländischen Nationalmannschaft zurückblicken.

    Teilen

    Kommentare