Tobias Handtke startet die dritte Etappe seiner politischen Lauf- und Radtour

Weiter führt die Tour am Elbdeich entlang zum EDEKA Markt, Lührsweg 17. An diesem Tourstopp ist Zeit für Gespräche mit ansässigen Seevetalern. „Ich freue mich auf die Begegnung und gute Dialoge zu Themen dieser Region meines Wahlkreises, bedingt auch durch ihre besondere Lage an der Elbe.“ Von dort werden die Teilnehmer die Tour fortsetzen und einen landwirtschaftlichen Betrieb ansteuern, der auf Milcherzeugung spezialisiert ist. Tobias Handtke wird sich vor Ort mit den Fragen zur Existenz der Landwirtschaft und den Problemen und Konsequenzen landwirtschaftlicher Flächenumnutzung auseinandersetzen. Den Abschluss findet diese dritte Etappe nach insgesamt 7 km im „Melkhus Over“, Alter Elbdeich 172a. Bei Kaffee und Kuchen wird die Tour für die Läufer und Radler in entspannter Atmosphäre ausklingen.


Der 41-jährige Familienvater Tobias Handtke aus Neu Wulmstorf möchte am 14 Januar 2018 für den Wahlkreis 51 (Neu Wulmstorf, Seevetal, Rosengarten) in den Landtag einziehen. Der Fraktionsvorsitzende im Kreistag sowie im Gemeinderat seines Heimatortes engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für die Menschen in seiner Region, in der er tief verwurzelt ist. Unter dem Motto "Heimat. Handtke. Hand drauf!" läuft er bis Januar 2018 durch seinen Wahlkreis, macht Hausbesuche und möchte auf Infoständen und Veranstaltungen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Probleme vor Ort diskutieren. Mit viel Know-how, Engagement und offenem Ohr für die Ideen anderer will er künftig ihre Interessen im Landtag in Hannover vertreten.

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur

    Kommentare