Zuhören und die Phantasie spielen lassen

In diesem Jahr stand für die 66 Kinder, die in der DRK-Kita betreut werden, der Bilderbuch-Klassiker „Grüffelo“ auf dem Programm. Das Besondere: Die Eltern der Kinder lasen die Geschichte über eine mutige Maus auf spanisch, portugiesisch, türkisch, englisch und sogar auf plattdeutsch vor. „Das kam großartig an“, berichtet Kitaleiter Marco Liebchen. „Wir versuchen immer, im Alltag besonders viele Leseanreize und Lesesituationen zu schaffen“, erklärt er den pädagogischen Schwerpunkt seiner Kita. Die Teilnahme an der Wilhelmsburger Lesewoche im Bürgerhaus gehört somit fest in den Jahresplan des Kita-Teams. „Das passt perfekt zu unserem Schwerpunkt. Dieses Mal konnte die ganze Kita das Bilderbuchkino besuchen“, so Liebchen. Und lernte dabei gleich noch eine weitere Maus aus einem Buch von Leo Lionni kennen: „Frederick“, der zum Winter besondere Dinge sammelt.

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur

    Kommentare