Spektakulärer Blitzeinbruch bei Media Markt

Liebe Leserinnen und Leser!

Unsere Webseite wurde neu struktuiert. Ab sofort finden Sie hier die Community von Aktuelles aus Süderelbe. Wenn Sie die Nachrichten suchen, werden Sie zukünftig auf aktuelles-aus-suederelbe.de fündig! Beide Webseiten sind selbstverständlich mit einem SSL-Zertifikat ausgestattet.

Gegen 1:13 Uhr wird der Leitstelle der Polizei zeitgleich die Auslösung der Alarmanlagen bei Famila und Media-Markt im Nordring gemeldet. Mehrere sofort entsandte Funkstreifenwagen können nur noch die komplett zerstörten Eingangstüren und einen rückwärts im Media-Markt Rolltor "eingeparkten" Audi feststellen. Die Einbrecher können vor Ort nicht mehr angetroffen werden. Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Täter sich gezielt zu den Laptops begeben und mehrere entwendet haben.


Der Audi war wenige Tage zuvor bei einem Wohnhauseinbruch im Bereich Scheeßel entwendet worden. Personen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz unter 04181-2850 zu melden. Ob die beiden Taten nun tatsächlich von den selben Tätern verübt wurden, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Über den Buxtehuder Fall berichteten wir hier: https://aus-suederelbe.de/wcf/…/&highlight=media%2Bmarkt.

    Teilen

    Über den Autor

    Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

    Andreas Scharnberg Redakteur